Chingar

„Chingar “ gehört zu Mexiko wie Tequila, Tortillas und Nopales.

Wo fange ich an ein Wort zu beschreiben welches ein Lob, eine schwere Beleidigung, Freude und Trauer bedeuten kann; ein Wort welchem der Literaturnobelpreisträger Octavio Paz in seinem Buch „Das Labyrinth der Einsamkeitmehrere Zeilen gewidmet hat?

Man könnte seitenlang über das Wort „chingar“ schreiben. Dieser Artikel wird höchstwahrscheinlich deswegen auch öfters editiert werden.

Trotz alledem sollten anständige Leute „chingar“ lieber nicht in den Mund nehmen… es sei denn man hält als betrunkener Gouverneur aus Jalisco eine öffentliche Rede vor Kindern und der katholischen Kirche.
Weiterlesen

TV Tipp: Kommt 2012 der Weltuntergang?

Bei ARD gibt es diesen Film zu sehen:

Kommt 2012 der Weltuntergang?

Am 21. Dezember 2012 endet laut Maya-Kalender ein Zyklus. Doch was bedeutet das? In Mexiko bereiten sich Einige in bunkerartigen Häusern auf den Weltuntergang vor, andere erhoffen sich Erleuchtung durch eine DNA-Stimulation. Die Maya dagegen sehen gelassen in die Zukunft.

Zum anschauen hier klicken!